9 C
Regensburg
16 Oktober, 2018
Bei einer Kuhmilchallergie (Milchallergie) behandelt das Immunsystem Eiweißbestandteile der Milch, wie das Molkeneiweiß oder das Kasein, als vermeintliche „Fremdstoffe“. Der Körper setzt Abwehrreaktionen in Gang und bildet Antikörper gegen Kuhmilcheiweiße, auch Allergene genannt. Das Entstehen einer Allergie wird als Sensibilisierung bezeichnet. Die häufigste Nahrungsmittelallergie bei Kindern ist die sogenannte Kuhmilch-...
Trinknahrung kann man auch selbst mixen. Dazu benötigt man einen Mixer oder eine Küchenmaschine sowie die Zutaten. Geeignete Zutaten sind Milch, Sahne, Obst, Haferflocken und Quark oder Joghurt.   Sollte Trinknahrung eher gekauft oder selbst hergestellt werden? Diese Frage hängt von der Notwendigkeit ab. Besteht ein Bedarf aufgrund Unter- oder Mangelernährung kann man...
Prinzipiell stellen sich die Fragen, welches Problem auftaucht, bzw. welche Unverträglichkeiten sind bekannt?   Durchfall bzw. Blähungen nach Aufnahme von Trinknahrung: Hier kann zu schnelles Trinken, oder zu große Energiemenge nach Nahrungskarenz. Beziehungsweise kann dies auch nach sehr geringer Nahrungsaufnahme oder bei unzureichender Verdauungs- und Resorptionsleistung auftreten. Bei Fettmalabsorption (Pankreasinsuffizienz, ausgedehnte Ileumresektion)...
Die Lebensqualität der Betroffenen ist trotz Harninkontinenz gewährleistet und diese Krankheit wird diskret behandelt. Frauen sind leider häufiger betroffen als Männer. Es gibt solche Inkontinenzeinlagen sowohl für Frauen als auch für Männer. Jedoch unterscheiden sich die Formen hierbei.   Warum unterscheidet man diese Einlagen für Frauen und Männer? Frauen besitzen eine ganz andere...
Grundsätzlich ist vorab festzuhalten, dass der Begriff Inkontinenz in zwei Bereiche zu unterteilen ist. Hierbei handelt es sich zum einen um die sogenannte Harninkontinenz, sprich die Unfähigkeit den Harn zurückzuhalten. Die Gründe hierzu sind verschieden und bisher in folgende Arten der Harninkontinenz differenziert: Stress- , Drang- , Überlauf- ,...
Der Beruf als Polizist ist oft stressig und setzt eine sehr gute körperliche Fitness voraus. Zeitmangel für Pausen und die körperliche Belastung, die dieser Beruf mit sich bringt, ist bei der Ernährung ein großes Problem. Daher greift ein Münchner Polizist auf die zusätzliche Ernährung durch Trinknahrung zurück und hat uns...
Mit dem Thema Mangelernährung (Malnutrition) könnte man ganze Bücher füllen... bevor es zu den Trinknahrungsempfehlungen geht - vorab ein paar zusammenfassende Infos zu dieser Diagnose.   Die einfache Definition: „Wenn der Betreffende weniger Nahrung aufnimmt, als er benötigt“ Etwas Detaillierter: „Die Zustände, bei denen es zu einem Ungleichgewicht zwischen Nährstoffbedarf und Nahrungszufuhr,...

Dialyse

Was ist eine Dialyse? Die Dialyse – die sogenannte Blutwäsche – ist ein Verfahren in dessen Verlauf das Blut von Schadstoffen gereinigt wird. Der Körper reinigt sich bei einem gesunden Menschen selber in mehreren Schritten. Das mit wichtigste Organ hierfür sind die Nieren, die den Wasser,- und Mineralienhaushalt regulieren und schädliche...
Trinknahrungen gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, z. B. Schokolade, Vanille und Erdbeere. Die Trinknahrungen sind meist in praktischen 200-Milliliter-Trinkflaschen (EasyDrink) abgefüllt. So können sie leicht mitgenommen und unterwegs direkt durch eine integrierte Trinkhilfe getrunken werden. Zuhause können Sie den Drink auch in ein Glas oder in eine Tasse umfüllen,...
Was ist Diabetes? Diabetes mellitus, auch Zuckerkrankheit genannt, ist eine chronische Stoffwechselerkrankung. Die Blutzuckerwerte im Körper sind zu hoch. Es ist wichtig, diese Krankheit schnell zu erkennen, um Schäden an Organen wie Herz, Augen und Nieren zu vermeiden.   Welche Diabetes Typen gibt es? Man unterscheidet zwischen 2 Typen. Typ-1 beginnt meist schon...